Oldenburger Kramermarkt 2017 (29.9-8.10.2017)

Kramermarktsumzug: Erhebliche Verkehrseinschränkungen im Busverkehr

525

Am Samstag, den 30. September, findet der traditionelle Kramermarktsumzug statt. Bereits gegen Mittag werden an diesem Tag bereits zahlreiche Straße im Innenstadtbereich voll gesperrt. Aufgrund des Umzugs können die Stadtlinien der VWG nicht nach dem regulären Fahrplan fahren.

Die einzelnen geplanten Umleitungen in der Übersicht:

  • Linie 301

Fahrtstrecke über Hauptstraße – Edewechter Landstraße – über die Autobahn (Anschlussstelle Eversten bis Haarentor) – Ofenerstraße – Peterstraße – Pferdemarkt – Nadorster Straße weiter auf Linienweg und umgekehrt.

  • Linie 302

Aus dem Stadtsüden (Borchersweg): Fahrtstrecke über Amalienstraße – Huntestraße – Stautorkreisel – Güterstraße – ZOB. Die Rückfahrt erfolgt von der Haltestelle ZOB über Güterstraße – Stautorkreisel – Poststraße – Amalienstraße.
Aus dem Stadtnorden (BBS Wechloy): Von der Alexanderstraße kommend bis zum Pferdemarkt und wieder zurück.

  • Linie 304

Fahrtstrecke über Cloppenburger Straße – über die Autobahn (Anschlussstelle Kreyenbrück bis Haarentor) – Ofener Straße – Peterstraße – Pferdemarkt – Nadorster Straße weiter auf Linienweg und umgekehrt.

  • Linie 306

Fahrtstrecke über Ofener Straße – Peterstraße bis zum Pferdemarkt und wieder zurück.

  • Linie 307

Fahrtstrecke über Amalienstraße – Huntestraße – Stautorkreisel – Güterstraße – ZOB. Die Rückfahrt erfolgt von der Haltestelle ZOB über Güterstraße – Stautorkreisel – Poststraße – Amalienstraße.

  • Linie 308

Fahrtstrecke Rauhehorst, Auguststraße über Ofener Straße – Peterstraße bis zum Pferdemarkt und wieder zurück.

  • Linie 310

Fahrtstrecke über Ofener Straße – Peterstraße bis zum Pferdemarkt und wieder zurück.

  • Linie 311 / 321

Fahrtstrecke über Amalienstraße – Huntestraße – Stautorkreisel – Güterstraße – ZOB. Die Rückfahrt erfolgt von der Haltestelle ZOB über Güterstraße – Stautorkreisel – Poststraße – Amalienstraße.

  • Linie 313

Aus dem Stadtsüden (Krusenbusch): Fahrtstrecke über Amalienstraße – Huntestraße – Stautorkreisel – Güterstraße – ZOB. Die Rückfahrt erfolgt von der Haltestelle ZOB über Güterstraße – Stautorkreisel – Poststraße – Amalienstraße.
Aus dem Stadtnorden (BBS Wechloy): Von der Alexanderstraße kommend bis zum Pferdemarkt und wieder zurück.

  • Linie 314

Aus dem Stadtosten: Fahrtstrecke über Donnerschweer Straße bis Haltestelle Wehdestraße. Über Wehdestraße – Nibelungenstraße wird gewendet und zurück gefahren.
Aus dem Stadtsüden: Fahrtstrecke über Marschweg – über die Autobahn (Anschlussstelle Eversten bis Haarentor) – Ofener Straße – Peterstraße – Pferdemarkt und wieder zurück.

  • Linie 315

Cloppenburger Straße – Stedingerstraße – Amalienstraße – Huntestraße – Stautorkreisel – Güterstraße – ZOB. Die Rückfahrt erfolgt von der Haltestelle ZOB über Güterstraße – Stautorkreisel – Poststraße – Amalienstraße.

  • Linie 316 und 317

Fahrtstrecke über Amalienstraße – Huntestraße – Stautorkreisel – Güterstraße – ZOB. Die Rückfahrt erfolgt von der Haltestelle ZOB über Güterstraße – Stautorkreisel – Poststraße – Amalienstraße.

  • Linie 318 und 322

Fahrtstrecke über Edewechter Landstraße – Hauptstraße über die Autobahn (Anschlussstelle Eversten bis Haarentor) – Ofenerstraße – Peterstraße – Pferdemarkt und umgekehrt.

  • Linie 323

(Aus dem Stadtsüden): Fahrtstrecke über Amalienstraße – Huntestraße – Stautorkreisel – Güterstraße – ZOB. Die Rückfahrt erfolgt von der Haltestelle ZOB über Güterstraße – Stautorkreisel – Poststraße – Amalienstraße.
(Aus dem Stadtnorden): Über Beverbäkstraße – Wehdestraße, Wenden über Nibelungenstraße und zurück.

  • Linie 324

über Edewechter Landstraße – Hauptstraße – über die Autobahn (Anschlussstelle Eversten bis Haarentor) – Ofenerstraße – Peterstraße – Pferdemarkt – Nadorsterstraße weiter auf Linienweg.

  • Linie 329

Fahrtstrecke über Westkreuz – Ofener Straße – Peterstraße bis zum Pferdemarkt und weiter Alexanderstraße auf dem regulären Linienweg.
Die VWG weist darauf hin, dass die geplanten Umleitungen je nach Verkehrslage besonders im Innenstadtbereich je nach Situation angepasst werden können.

Quelle: VWG.de