• Keine Ereignisse vorhanden

Rückblick: Der Oldenburger Kramermarkt 1995

0

Im Jahr 1995 sollte das erste Mal ein Aussichtsturm auf dem Oldenburger Kramermarkt stehen und zwar der brandneue “Top of the World” von der Bremer Schaustellerfamilie Finnendahl. Leider wurde der Turm nicht rechtzeitig fertig und somit rückte der Wellenflug der Bremer Schaustellerfamilie Hanstein nach, welcher eigentlich 1995 pausieren sollte. Der Turm feierte erst 2 Monate später Premiere auf dem Weihnachtsmarkt “Am Alexa” in Berlin. Allerdings wurde dieser Turm nach wenigen Jahren an das Freizeitland Geiselwind verkauft, u.a. da die Technik nicht für die Reise ausgereift war.

Aber auch ohne Aussichtsturm konnte sich die Beschickung des Oldenburger Kramermarktes 1995 sehen lassen. Der “New Comer” von Kipp feierte seine Premiere auf dem Kramermarkt, das “Galactron Space Center” war zum ersten Mal in Oldenburg, und auch die vor allem beim älteren Publikum sehr beliebte “Krinoline” war zum ersten Mal dabei.

Roie-Krinoline2003

1 ALTE LIEBE – Schneider
2 Break Dancer No.2 – Dreher
3 Das Omen – Hempen
4 Die Krake – Uhse
5 Flic Flac – Ludewigt
6 Galactica – Tolisch
7 Galactron Space Center – Renoldi
8 Krinoline – Roie
9 Musik-Express – Meinecke

Kipp-NewComer1995-1
10 New Comer – Kipp
11 Psycho – Pluschies
12 Riesenrad – Wilhelm
13 Schloss Dracula – Schütze
14 Shake´n Roll – Schäfer
15 Skooter – Hempen
16 Skooter – Robrahn

Barth-DoppelMaus-1995-2
17 Skooter – Vespermann-Hartkopf
18 Skooter – Robrahn – V.d.Veen
19 Speedy – Ludewigt
20 Superrutsche – Göbel
21 Top Spin – Ludewigt
22 Wellenflug – Hanstein
23 Wilde Maus – Barth (Doppelanlage)
24 Wildwasser II – Heilmann-Schneider

Wildwasserbahn1994

Share.

About Author

Kai Klein

Gründer von www.Kramermarkt.info, und verantwortlich für das Projekt

Comments are closed.